2012

 

2008

Steven ist jetzt 23 Jahre alt.

Dieses Jahr sind Stevens Entwicklungsfortschritte etwas langsamer als die Jahre davor. Weil wir nichts in den Entwicklungsbemühungen geändert haben, könnte der Grund sein, daß Steven ins Erwachsenenalter kommt.

Er leidet immer noch unter schweren Stuhlgangproblemen. Spätestens alle 5 Tage muss es eingeleitet werden. Deshalb ist eine gute Buchführung sehr wichtig. Und an solchen Tagen kann es sein, daß man in einer halben Stunde damit fertig ist, aber es kann auch einen halben Tag dauern.

Wenn er mit etwas unzufrieden ist, wie tagelang keinen Stuhlgang oder mit etwas anderem, beisst er sich selber in die Seite der Hand oder in den Oberarm. Das ist belastend aber auf der anderen Seite kann man es auch als einen Weg zu kommunizieren betrachten.

Zeigt es nicht einfach: "Hilf mir" oder " Da stimmt was nicht" ?

Oft ist das Problem offensichtlich und wir können es schnell lösen. Und .... 23 Jahre ohne ein Wort zu sagen und das Problem herauszufinden hilft sicher. Aber manchmal gibt es trotzdem keinen Weg zu sagen was das Problem ist oder man kann dem einfach nicht abhelfen.

Zweimal die Woche kümmert sich ein Betreuer um Steven. Zusammen gehen sie in Restaurants um dort Stevens Lieblingssnack zu essen: Salat und Pommesfrites. Dies dient nicht nur seinem Wohlsein, sondern hilft auch gutes Benehmen in einem Restaurant zu lernen ( z.B. nicht blitzschnell etwas vom Nachbartisch zu schnappen. etc... ;-) ).

Aber sie gehen auch schwimmen, Reiten, Zugfahren oder sie spazieren eine gute Strecke mit seinem Gehtrainer. Seine Ausdauer mit dem Gehtrainer ist ganz bemerkenswert!

Hier sind ein paar Bilder von 2008. Die meisten sind von unserer Sommer-Urlaubstour nach Italien.

 
 
 
 
 
 

 

 
weiter